SIE BEFINDEN SICH HIER: Narkose für Jung und Alt | Narkose für Kinder
Drucken
Vor der Operation

Sich selbst und das Kind informieren


Zunächst sollten Sie sich eingehend mit dem Thema Operation und Narkose beschäftigen, um Ihr Kind im nächsten Schritt einfühlsam und sicher an das Thema heranzuführen sowie seine Fragen zu beantworten. Je nach Alter des Kindes können gemeinsam Fragen gesammelt werden, die dann im Aufklärungsgespräch mit dem Anästhesisten besprochen werden können.

Das persönliche Gespräch mit dem Anästhesisten nutzen


Im Vorfeld jeder Operation findet eine umfassende Vorbesprechung mit dem Anästhesisten statt. Neben der Einschätzung des allgemeinen Gesundheitszustandes des kleinen Patienten, ist auch die persönliche Beratung ein Schwerpunkt des Termins. Hier ist Raum, alle Fragen, Unsicherheiten, Ängste und individuellen Besonderheiten offen anzusprechen. Während des Gesprächs wird der Anästhesist gemeinsam mit Ihnen das beste Narkosekonzept für Ihr Kind auswählen. Daher ist es ratsam, dass Sie und Ihr Kind gemeinsam zu der Vorbesprechung gehen, denn von der Aufklärung durch den Anästhesisten profitieren alle Familienangehörigen.

Begriffsklärung: Facharzt / Fachärztin für Anästhesiologie
Ihr Ansprechpartner weit über die Narkose hinaus!

Er begleitet Patienten durch den Narkose-Prozess und steht ihnen vor, während und nach einer Operation zur Seite. Doch er ist auch ein wichtiger Ansprechpartner weit über die Narkose hinaus. Er verfügt über ausgezeichnete Kenntnisse in der Intensivmedizin, ist bestens ausgebildeter Notarzt und ist Experte in der komplexen Behandlung von Schmerzpatienten.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in der Datenschutzerklaerung.

Ich akzepiere Cookies von dieser Seite.